Martin de Kunder

Wahlbezirk: 18
Alter: 67, geb. in Villip / Godesberg
Familienstand: verheiratet, ein Kind
Beruf: Gärtnermeister
Hobbys:
  • der eigene Beruf

2014 trat Martin de Kunder der Bürgerlichen Mitte beiund auch bereits als Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Ordnung, öffentliche Einrichtungen undAnregungen (seit 2014) sowie im Ortsausschuss Dolberg (seit 2019) aufs lokalpolitische Parkett. „Ichmöchte nicht nur die Kommunalpolitik kritisieren,sondern aktiv dazu beitragen, dass sich die lokalePolitik an den Bedürfnissender Bürger orientiert“, lautetseine Motivation. Falls er inden Rat gewählt wird, willsich der BMA-Vertreter fürAttraktivitätssteigerung imSüdenstadtteil und die Ahlener Friedhöfe einsetzen.