Sekundarschule geht am Elternwillen vorbei

Eine Grundsatzerklärung will Alfred Thiemann abgeben, bevor er gemeinsam mit Matthias Bußmann, Martin de Kunder und Martina Maury am Mittwoch den Appell der Bürgerlichen Mitte Ahlen (BMA) für eine zweite Gesamtschule in die Öffentlichkeit trägt: "Wenn wir dafür kämpfen, richtet sich das niemals gegen die Lehrer. Deren Job ist schon hart genug und wird zu wenig anerkannt."

Der gemeinsame Antrag von CDU und SPD auf Überprüfung der Einrichtung einer zweiten Gesamtschule greife in seiner Begründung zu kurz. Und auch die Feststellung im Ausschuss, dafür solle ein Gutachter beauftragt werden, sei nicht zielführen. "Wir brauchen kein Gutachten, wir kennen die Zahlen."

Martina Maury verweist auf eine zunehmde Zahl der Eltern, die ihre Kinder liber nach Sendenhorst zur Realschule schickten als in Ahlen zur Sekundarschule. Und regt an, einfach mal eine Elternbefragung durchzuführen.